Skip to content

Juhu, was geschafft :)

bin voll stolz!
Mein erstes Crossfit WOD Diary ist voll :-D
Ich bin jetzt tatsächlich seit 2 Jahren und 1,5 Monaten dabei und trainiere mittlerweile 3 Mal pro Woche. Normalerweise langweilen mich Sportarten immer ab einem gewissen Zeitpunkt, nämlich sobald ich merke, dass ich nichts Neues mehr lernen kann, dass das Training immer gleich ist oder es keine anderen Herausforderer oder Herausforderungen mehr gibt.
Zum Glück ist das beim Crossfit anders. Ich bin zwar erstmal nur langsam besser geworden, mehrwöchige Rückschlägen gab es immer wieder (MS, Reha, Verletzung, diverse Infekte), aber ich merke immer, dass ich irgendwo besser werde. Sehr deutlich wird das ja bei neuen PRs (=personal record), die in letzter Zeit öfter vorkommen!

Balkonien 2016 :) es ist angerichtet.

Balkonien Dieses Jahr musste es wieder sein..... keine Reha in Sicht, erstmal kein längerer Urlaub... es war wieder Zeit, den Balkon zu bepflanzen. Dieses Mal sind dort in dem einen Kasten 3 Hornveilchen in verschiedenen Farben. Sehr hübsch! Und im zweiten Kasten 2 Petunien und eine Tagetes :-) Das Foto ist von Anfang April. So klein fing es an ;-)

zum schmunzeln (reha 1)

"Drei Paar Strümpfe gebe ich in die Wäsche und bekomme jedes Mal 13 Paar zurück, aber nie sind es meine, ich kann sie nicht tragen!" :-D das ist aus einem zeitungsartikel und manchmal hat man ja fast dieses gefühl nach dem wäsche waschen... oder auch im übertragenden sinne im leben!

Reha 2013

... angelehnt an die vergangenen Blog-Einträge dieser art ;-) kommt hier auch noch ein bißchen Geschriebenes zu meiner diesjährigen Reha. Fotos gibt es ja schon genug :-)
Dieses Mal in der Form eines persönlichen Reha-ABCs mit Erinnerungsfetzen:

Achtsamkeit, Baden-Baden/Bach/Balkonien/Bahn, Computertraining,
Dörfer, Ententeich/Eichhörnchen, Freude/Filippo,
Grübelei, Hunger, Immer wieder von vorne erzählen,
Jede Menge Besuch/Joggen, Kaffee/Kurpark/Karlsruhe/Kies :-D, Lachen/Lesen,
Musik/Mittagsschlaf, Natur, Oberärztin,
Pizza/Pforzheim, Quellenhof, Rolli/Ruhe,
Sommerberg/Sonne/spazieren gehen/Schafe, T10/Tatort/Tee/Treppen, Unfug,
Verständnis, Wald/Weinen, Xylophon - das gab's bestimmt in der Musiktherapie,
Yrgs... ich weiß nicht ;-) , Zungengymnastik - in der Logopädie!


und:
"Stets findet Überraschung statt,
da, wo man's nicht erwartet hat."


Wilhelm Busch (1832-1908), dt. Schriftsteller, Maler u. Zeichner

partyyyyy!!!

schon wieder drei kreuze im kalender: meine reha wurde bewilligt!!!!