Skip to content

mein berlin in bildern

in den letzten monaten habe ich mein neues handy öfter mal zum knipsen genutzt, wenn ich mal spontan einen schönen moment oder einen tollen blick festhalten wollte. das wird hier jetzt übrigens eine neue kategorie sein :-) bin schon gespannt, was ihr davon haltet.

hier zum beispiel die schillerkiez gärten, ein tolles pionier-projekt auf dem tempelhofer feld: links:
- auf der webseite des tempelhofer feldes gibt es darüber was zu lesen!
- auch die TAZ hat einen schönen artikel über die gärten geschrieben: hier
- oder auch neukoellner.net, eine linke online-zeitung schrieb mal was zu dem thema: klick. dort ist auch ein besseres foto, durch das man einen echten eindruck von den gärten bekommt.

erinnerungen an usedom (sept. 12)

für mama ;-) wir waren anfang september (2012) ein paar tage in bansin auf usedom. die windmühlen auf der insel (oder zumindest die, die der reiseführer empfohlen hat) haben wir an einem radl-tag besichtigt. die erste war die bockwindmühle in pudagle und das zweite foto zeigt die holländerwindmühle in benz.

recap mai, teil I

der mai war eine tolle zeit! ich war viel unterwegs, also kaum zuhause und habe viele schöne erinnerungswürdige erlebnisse gehabt :-) da war zum beispiel die marlene-dietrich-gala zum 20-jährigen jubiläum des LSVD berlin-brandenburg im wintergarten variete, zu der ich als begleitung miteingeladen wurde. am nebentisch saß klaus wowereit und er hat mir sogar die hand geschüttelt. außerdem durfte ich mir eine wunderschöne version von marlene dietrichs lied "paff, der zauberdrache" anhören und habe gitte haenning mal wieder live gesehen <3.

mitte des monats hatte ich dann eine woche und einen tag frei, um mal wieder im schwabenländle einen besuch abzustatten. direkt im anschluss bin ich noch für einen tag nach leipzig gefahren, um mal wieder in den dortigen ZOOOO :-D zu gehen. seit ein paar jahren bin ich ja ein begeisterter fan und seit das gondwanaland im letzten jahr eröffnet wurde, war ein besuch schon längst überfällig :-)

fotos folgen!

kanada videos


hier habe ich eine playlist mit allen kanada-videos zusammengestellt. viel spaß!
1. calgary zoo, spielende otter :-)
2. banff national park, ein longboard skater, der auf der straße den berg herunter rast
3. banff national park, aussicht vom bow summit über u.a. den crowfoot gletscher und den peyto see, rocky mountains
4. jasper national park, columbia icefield gletscher
5. ucluelet auf victoria island, whale watching im pazifik
6. von vancouver nach whistler mit dem rocky mountaineer luxuszug.

ein traum wird wahr!

www.flickr.com
jenny_gopher canada 8/9.2011 photosetjenny_gopher canada 8/9.2011 photoset

kanada 19.8. - 10.9.2011
meine persönlichen highlights:
  • dennise wiederzusehen :-)
  • drumheller (alberta) ist sehr zu empfehlen, besonders das dinosaurier-museum!
  • die kanadischen rocky mountains sind der absolute hammer!!!
  • schwarzbären und weißkopfseeadler gesehen zu haben!!!!!
  • die gletscher in den rockies
  • in "wolf and cougar country" unterwegs gewesen zu sein (pacific rim national park)
  • das slumberlodge motel in hope :-D
  • der klasse/krasse supermarkt in hope
  • root beer ;-)
  • erdnussbutter m&m's. mmmmmmm!
  • ein motel-zimmer mit meerblick :-)
  • wäschewaschen im waschsalon in victoria!
  • (nordamerikanische) OREOs sind laktosefrei!!! :-D in europa hat sich diese rezeptur leider noch nicht durchgesetzt.

  • und meine erkenntnisse:
  • calgary ist keine besondere stadt
  • banff ist eine japanisch-deutsche provinz :-D
  • ich muss unbedingt wieder kommen, um in den rockies zu wandern und in whistler zu biken!
  • wenn man die rockies schon gesehen hat, ist whistler nicht mehr sooo interessant, es sei denn man hat ein mountainbike dabei.
  • alberta und british columia sind definitiv "meat country", allerdings gibt es sehr viel veganes zeugs in den deli-supermärkten, wohingegen laktosefrei denen anscheinend zu kompliziert ist ;-)

  • hier gehts zur dia-show bei flickr: canada 2011.

    mallorca, radtour bei super wetter

    alcudia stadtmauer
    unsere tour:
    puerto alcudia » alcudia » puerto pollenca » pollenca » und wieder zurück nach puerto alcudia... insgesamt etwa 32 km. also gemütlich genug, um viel zeit für sightseeing und kaffeetrinken zu haben :-) ein paar tolle fotos möchte ich euch nicht vorenthalten! besonders begeistert war ich von der schönen küsten promenade von puerto pollenca und von dem kleinen künstler-städtchen pollenca, ach und nicht zu vergessen natürlich die einmalige stadtmauer in alcudia, die fast um die komplette (auch schöne) altstadt drum herum noch erhalten ist. den allerbesten spanischen kaffee bisher habe ich in pollenca im GRAN CAFE getrunken: einen tribans!

    schade dass diese tolle tour so besch...... geendet hat!


    vorsicht vor dem bissigen hunde!
    lecker lecker
    tribans.... jamjam!
    aussicht
    pollenca: 365 stufen auf den kalvarienberg
    puerto pollenca "pinewalk"
    aussicht 2

    mallorca, 13 und 15 uhr, 26 °

    @roter blitz
    @cala de sa calobra
    ... heute war ein super tag :-) klasse wetter und genauso der ausflug, den wir gebucht hatten. wir haben eine inselrundfahrt mit bus, bahn & boot gemacht gemacht: zuerst gings nach INCA, dann weiter durch das tramuntana gebirge nach sa calobra an die küste. dort hatten wir 1 1/2 stunden mittagspause und auch zeit zum schwimmen in der wunderschönen bucht. weiter gings mit einem katamaranboot nach porto soller. und von dort fuhren wir in einer nostalgischen straßenbahn weiter nach soller, wo wir in den "roten blitz" - einer historischen eisenbahn - nach palma umstiegen. daumen hoch!! :-)