Skip to content

5. Tag: Teide und Strand

...
mein schatten war auch dabei ;-)
der teide
14. sept. 05
heute breche ich wieder sch�n fr�h auf, damit ich vor allen fetten reisebussen den teide erreiche ;-) das wetter sieht zwar komisch aus von hier "unten" (600m) wenn ich zum Pico del Teide hochschaue (3718m). bis jetzt hab ich noch nie den gipfel ersp�hen k�nnen. es war immer bew�lkt. aber mein reisef�hrer sagt, dass dort oben immer wolkenloser himmel ist, weil man ja durch die wolkendecke hindurch f�hrt auf dem weg nach oben. na alles klar, den teide will ich unbedingt sehen!
ich muss von meinem d�rfchen Granadilla de Abona auf der TF21 nach Villaflor (1466m) fahren und ab hier geht's weiter nach Boca de Tauce(2055m), das den �stlichen eintrittspunkt in den nationalpark Las Canadas markiert.
"5. Tag: Teide und Strand" vollständig lesen

4. Tag: Strand Tag

eine echse
13. sept. 05
also ein bißchen braun will ich dann doch noch werden, weil man ja auch sehen soll, dass ich im urlaub war! jawoll! ich will heute so richtig mit bikini und allem los ziehen und auch endlich mal im meer schwimmen. da es das letzte mal am playa las tejitas gar nicht so schlimm windig war fahre ich dort hin, weil ich dort auch meine ruhe habe ;-)
an diesem tag ist es aber saumäßig windig. der sand wird einem auf die haut geschossen und man muss sich tricks ausdenken, dass das badetuch liegen bleibt... besonders wenn man mal schwimmen geht. ich benutze felsbrocken(vulkangestein :-)), eine wasserflasche und meinen rucksack zum beschweren. was auch nervt ist, dass der sand an der sonnencreme klebt. man wird also paniert ;-) ich sonne mich also bis mir zu heiß wird, dann gehe ich einmal ins wasser... laufe ein stück am strand spazieren und beobachte die (wenigen) spanier, die hier baden.
"4. Tag: Strand Tag" vollständig lesen

3. Tag: Loro Parque

delphin show
12. sept. 05
heute muss ich ganz ganz früh aufstehen, weil ich um 9 uhr schon in los cristianos am hafen sein muss, um susanne und dajana von der fähre aus la gomera abzuholen :-) auf diesen tag hab ich mich schon lange gefreut!
also muss ich gleich um 8 uhr beim frühstück auf der matte stehen... uuaaaah, bin ich müde. kaffee ist jetzt das wichtigste. ich stürze ein paar cafe con leche herunter, esse ein kleines stück kuchen und dann muss ich auch schon los. auf der autobahn zwischen el medano und los cristianos/las americas ist die hölle los. scheinbar ist um diese uhrzeit die ganze insel unterwegs ;-)
Loro Parque website "3. Tag: Loro Parque" vollständig lesen

2. Tag: Playa las Tejitas + Surfer

kite-surfer in el m�dano
11. sept. 05
ich bin wieder um 10 uhr vom hotel gestartet und heute soll ein entspannungstag werden und ich will einfach nur am strand rumliegen ;-) ich bin am playa las tejitas ca. 1km s�dwestlich von el m�dano. den wollte ich eigentlich auch gestern noch anschauen, aber da h�tte ich um den ganzen montana roja herumlaufen m�ssen. endlich mal ein richtig langer (mehrere km) und breiter strand. er scheint sehr untouristisch zu sein, ist trotz sonntag und sonnenschein ziemlich leer. aber das kann auch wieder daran liegen, dass es hier auch sehr windig ist und die riesenwellen eventuell nicht ganz ungef�hrlich f�r badende sind. ups.

der wind ist an dem tag ein bi�chen st�rker als am tag zuvor, aber es ist nicht schlimm. der sand wird nicht aufgewirbelt und ich lege mich einfach auf mein badetuch und d�se vor mich hin. es ist sch�n ruhig hier. "2. Tag: Playa las Tejitas + Surfer" vollständig lesen

1. Tag: El M�dano und Monta�a Roja

iglesia san francisco
10. sept. 05
heute ist das wetter ein bi�chen komisch, sehr bew�lkt und wenn es nicht teneriffa w�re, w�rde ich sagen, es sieht nach regen aus, aber im s�den von teneriffa gibts so gut wie keinen niederschlag im september. hehe. ich will einfach los richtung meer. ich war schon eine ewigkeit nicht mehr am meer :-) also m�chte mir das 12 km entfernte el m�dano ansehen. das ist der n�chste k�stenort von granadilla de abona -meinem dorf- aus gesehen. ich hatte auch schon gelesen, dass dei str�nde dort zum windsurfer und kitesurfer paradies geworden sind, weil der wind sehr stark ist und f�r "normale" sonnenanbeter sei das ja eher ungem�tlich, wenn einem der sand auf die haut geschossen wird ;-) der ort hat nur 3 mittelgro�e hotels und ist vom massentourismus nicht so beliebt wegen dem nahegelegenen flughafen. am strand also nur einheimische und wind-verr�ckte, klingt gut f�r mich :-D ich bin neugierig.

rechts ist ein foto, dass ich aus meinem hotelzimmer-fenster richtung meer geschossen habe. da sieht man die fu�g�ngerzone und die iglesia san francisco. ach ja, da f�llt mir ein, auf teneriffa gibt es ein dorf, das las vegas hei�t :-D

"1. Tag: El M�dano und Monta�a Roja" vollständig lesen

Hola! Que tal?

bin gerade erst gelandet - so zu sagen - und total müde, aber irgendwie noch zu aufgeregt um zu schlafen. schließlich war ich heute (gestern) vormittag noch im meer und ich habe den geschmack des salzwassers noch überall... und die geräusche des meeres fehlen mir jetzt schon :-) schön war's! wollte jetzt nur schnell die ersten bilder als vorgeschmack reinstellen (für diejenigen, die hier regelmäßig gucken ;-) ):

montana roja:

"Hola! Que tal?" vollständig lesen

teneriffa link sammlung

teneriffa allgemein:
webtenerife.com

flughafen:
aena.es

webcams:
el medano cams klick!
costa adeje klick!
blick auf den teide klick!... naja...
Playa Las Vistas klick!
pico el teide klick!
la gomera, valle gran rey klick!

teneriffa

juhuuuu!
ich dachte ich erzähl mal was über teneriffa :-)
also teneriffa ist von der fläche her ungefähr so groß wie das saarland, gehört zu spanien und ist die größte der kanarischen inseln.
teneriffa hat ca. 700.000 einwohner (wie stuttgart) und wird jährlich von fast 5 millionen touristen besucht. die insel besteht hauptsächlich aus gebirge, im norden schön grün und im süden eher karg und in der "mitte" erhebt sich der höchste berg spaniens: der teide, "Pico del Teide" mit einer höhe von 3.718 m.

die flora und fauna ist sehr vielfältig. die vulkan-hochebene um den teide herum ist ein naturschutz-gebiet und in der 3.000 m tiefen meerenge zwischen teneriffa und la gomera leben sogar wale!

diese ganzen schlauen infos habe ich von WIKIPEDIA - die freie Enzyklopädie. echt cool. hier gibts noch gaaaaaanz viel mehr infos mit satelliten-foto von teneriffa usw. Teneriffa wiki

und für gomera-reisende ;-) findet man natürlich auch eine seite: la gomera wiki.
pico del teide
orotava tal