Skip to content

hammer-wm! :)

man bin ich stolz !!!! ich bin neunte geworden!!! einfach der hammer! in der gruppenphase habe ich die nummer 10 der welt besiegt - eine 21-jährige französin!!! :-D insgesamt bin ich gruppenerste geworden, denn ich habe alle spiele in der gruppe gewonnen. weiter gings in der KO-runde im achtelfinale gegen eine berliner-rivalin aus einem anderen verein. gegen sie hatte ich in der bundesliga in einem echt spannenden 3-satz-match knapp verloren, aber dieses mal habe ich sie geknackt ;-) glatt in 2 sätzen. und schwupps... war ich im achtelfinale angekommen. krass!!! aber dort war nach den vorherigen 4 spielen mit insgesamt 9 sätzen irgendwie keine power mehr übrig. deswegen musste ich mich geschlagen geben. zuerst war ich etwas geknickt, aber letzenendes kann ich stolz auf mich sein :-) jetzt bin ich übrigens die nr. 9 in deutschland - bei den frauen wohlbemerkt - nicht Ü35. und in der weltrangliste bin ich jetzt auf dem rang nr. 36 angelangt. ick bin sooo happy! ☀ ♥

hier die seite der WM mit allen ergebnissen, ein paar videos, fotos etc.
und noch ein TV-bericht des RBB über die WM.

morgen gehts los!!!! :-)

die speedbadminton WM in berlin beginnt morgen. ich war -eigentlich- bereit!!! dann kam die sch***** kriebelmücke dazwischen. jetzt muss ich abwarten, ob der fuß es zulässt :-( aber da ich erst am freitag ins turnier einsteige, hat er noch einen tag länger zeit um sich zu normalisieren... *daumendrück*

speedbadminton <3

meine neue große liebe ... sportlich gesehen....: SPEED BADMINTON :-D

das da links ist meine mannschaft in der bundesliga. wir sind die "GEKKOS International" (v.l.n.r. lukas, icke, domme, chris und yoann, leider nicht im bild: lucca, die andere dame :-)).

mein verein: gekkos
bundesliga-tabelle: liga nord
mein spielerprofil: klick!


auch interessant: gekkos on tour

eurogames in budapest, 27. juni - 1. juli

frauenpower das waren meine ersten eurogames (= sowas wie lesbisch-schwule europameisterschaften ) ! das badminton-turnier fand an 2 tagen stadt, freitag und samstag. am freitag spielte ich mixed mit remy aus belgien, der mir zugelost worden ist, in der kategorie B-. wir waren sozusagen eine blind-date-paarung ;-) weil remy so klasse gespielt hat (und ich auch, wenn ich nicht gerade meganervös war :-D) sind wir bis ins finale gekommen. dort haben wir dann leider verloren, aber es war trotzdem toll, die silbermedaille überreicht zu bekommen.
am samstag waren dann die doppel-wettbewerbe an der reihe. hier spielte ich mit sandra, auch in B-. da wir vom berliner turnier schon wussten, was für ein phänomenales team wir sind, war ja klar, dass wir eine medaille gewinnen würden *hust* nein, im ernst... ersteres stimmt, aber ne medaille ist nie so klar. es hängt ja auch immer von den gegnerinnen ab ;-) wir haben uns aber echt supergut geschlagen und den 3. platz gemacht! *stolz* (siehe 3. foto).

link: EuroGames2012 Budapest
mixed ergebnisse: mixed B-
doppel ergebnisse: doppel B-

a........kalt.... & i like :)

es ist soooo kalt heute (-12° grad), dass die altbau-fenster meiner wohnung von innen vereisen. ich fühl mich wie am nordpol ;-) die eiskristalle sieht man auf dem foto.

und jetzt i like im dezember:
  • chocochino mit mini-marshmellows :-D ideal zum aufwärmen und manchmal für die seele ;-) und überhaupt gehört das bei nem gemütlichen winternachmittag auf der couch einfach dazu.
  • badminton, aquafit & yoga .... ja, immernoch ;-) seit der reha ziehe ich das durch. das tut mir gut :-)

badminton

„Ein Badmintonspieler sollte verfügen über die Ausdauer eines Marathonläufers, die Schnelligkeit eines Sprinters, die Sprungkraft eines Hochspringers, die Armkraft eines Speerwerfers, die Schlagstärke eines Schmiedes, die Gewandtheit einer Artistin, die Reaktionsfähigkeit eines Fechters, die Konzentrationsfähigkeit eines Schachspielers, die Menschenkenntnis eines Staubsaugervertreters, die psychische Härte eines Arktisforschers, die Nervenstärke eines Sprengmeisters, die Rücksichtslosigkeit eines Kolonialherren, die Besessenheit eines Bergsteigers sowie über die Intuition und Phantasie eines Künstlers.
Weil diese Eigenschaften so selten in einer Person versammelt sind, gibt es so wenig gute Badmintonspieler.“

– Martin Knupp: Yonex-Badminton-Jahrbuch 1986
... gefunden auf wikipedia.de: "badminton". das soll ein ganz berühmtes zitat zum thema "badminton-sport" sein. nun ja.... ;-) jedenfalls wollte der autor damit sagen, dass badminton eine der anspruchsvollsten sportarten überhaupt ist ... und im übrigen wurde es (erst) 1992 olympisch. daten eines beeindruckendes vergleichs zweier finals, nämlich das wimbledon-finale der männer im einzel und das badminton-WM-finale der männer aus dem jahre 1985:
"badminton" vollständig lesen

i like.... im oktober

(noch schnell bevor der oktober schon wieder rum ist :-))
  • BADMINTON spielen :-D huch!
  • "mängelexemplar" von sarah kuttner. sehr amüsant!
  • stieg larssens "verblendung". großartiger thriller und super kino-film!
  • häagen dazs "chocolate midnight cookie"-eis. mmmmmmmm! sooo lecker!
  • vorfreude.... denn "vorfreude ist die schönste freude" :-)
  • yoga mit ralph bauer :-D habe 2 verschiedene DVDs und mache das fast jeden tag.
  • musik hören.... nämlich zur zeit wiedermal sarah bettens (s. bild) und seit neustem ANOUK!

bewundernswert

frauenpower es ist wieder so weit.... ich habe meine neue superheldin gefunden. tataaaaa, es ist doro frey aus leonberg (baden-württemberg)! sie ist 34 jahre alt und marathonläuferin. vor kurzem ist sie deutsche vizemeisterin im 100km-lauf geworden!!!! so hat sie sich für die europameisterschaften qualifiziert. und jetzt kommt der hammer: doro frey hat MS... vor 12 jahren bekam sie die diagnose und - man höre und staune - DANACH hat sie mit dem laufen angefangen. "um einfach noch etwas zu tun, was ich vielleicht nicht mehr lange kann" sagt sie. respekt! ich drücke die daumen, dass es ihr weiterhin so gut geht. ein foto gibts hier so lange die füße tragen.

querfeldein superheldin sabine spitz

frauenpower heute nacht war es so weit: sabine spitz hat in peking olympisches gold im mountainbike crosscountry geholt. TOP! "Die 36-Jährige aus Murg-Niederhof siegte nach sechs Runden und 27 Kilometern mit einem Vorsprung von 41 Sekunden vor der Polin Maja Wloszczowska sowie der Russin Irina Kalentjewa (1:17 Minuten zurück)." (bilder © peking.ard.de)

daten:
Sabine Spitz *27. Dezember 1971
Beruf: Mountainbike-Profi
Olympia: 2000, 2004, 2008
größte Erfolge: Olympiasiegerin 2008, Olympia-Dritte 2004, WM-Gold 2003, WM-Silber 2007 und 2008, Europameisterin 2008